We are Online Market of organic fruits, vegetables, juices and dried fruits. Visit site for a complete list of exclusive we are stocking.

Usefull links

Kontaktieren Sie uns

Blog

Willkommen, bunter Herbst

Holen Sie sich jetzt den leuchtenden Herbst in Ihr Zuhause – mit schönen Herbstarrangements und dekorativen Schätzen aus der Natur.

Nur selten bietet die Natur ein so schönes Farbenfeuerwerk wie im Herbst. Denn jetzt zeigt sie sich von ihrer buntesten Seite und strahlt in sonnigem Maisgelb, warmem Weinrot, in elegantem Aubergine bis zu sattem Grün, weichen Cremenuancen oder frischem Apricot.

Die besten Blumen und Pflanzen, um den farbenfrohen Herbst einzufangen, sind Astern, Dahlien, Zinnien, Rosen, Hortensien, Nadelkissen, Physalis und Seidenpflanzen bis hin zu zarten Gräsern, Beeren und Fruchtständen, so der Tipp von Meisterfloristin Ulli Moosbrugger. „Jetzt haben die schönen Schätze der Natur Hochsaison und demonstrieren noch einmal ihre volle Pracht.“

Dahlien – neue Formen und Farben entdecken

Einer der vielseitigsten Herbstblüher und eine wahre Augenweide ist die Dahlie, die mit ihren vielen verschiedenen Formen und Farben begeistert. Die heimischen DahlienproduzentInnen bieten mittlerweile unzählige neue Sorten an, so zum Beispiel, neben der klassischen kugeligen Pompon-Dahlie, die Seerosen-Dahlie, die an die gleichnamigen Wasserblüher erinnert, die anemonenblütige, halbgefüllte Dahlie, die Päonien-Dahlie mit ihrem Pfingstrosen-ähnlichen Aussehen oder die einfachblühende Dahlie mit ihrer offenen Blütenmitte.

Dekoratives aus der Natur

Er gehört mittlerweile zum Herbst wie das raschelnde bunte Laub: der Kürbis, der sich in der herbstlichen Dekoration als absolutes Must-have etabliert hat und jedem herbstlichen Blumenarrangement, dank seiner nahezu unerschöpflichen Formen- und Farbenvielfalt, das besondere Etwas verleiht. Schöne Herbst-Accessoires aus der Natur sind auch Äpfel und Kastanien, die im Handumdrehen herbstliches Flair in die eigenen vier Wände zaubern.

„Achten Sie bei Ihrem nächsten Herbstspaziergang außerdem auf Fruchtzweige, die sich gut trocknen lassen“, so Ulli Moosbrugger. Besonders gut eignen sich dafür beispielsweise der Liguster mit seinen dekorativen schwarzen Beeren, der Feuerdorn mit seinen leuchtenden orangen oder roten Beeren oder auch der Sanddorn mit seinen nicht nur gesunden, sondern auch hübschen gelben Früchten.

Lange Freude mit getrockneten Herbststräußen

„Ein Tipp, wenn Sie die Freude an Ihrem Herbstblumenstrauß noch verlängern wollen: Trocknen Sie den Strauß, wofür übrigens kompakt gebundene Sträuße ideal sind, z.B. aus Rosen, Rosen- und Beerenzweigen, Freilandchrysanthemen, buntem sowie grünem Laub und Hortensien“, so die Meisterfloristin weiter. „Und falls die Farben des getrockneten Straußes nachlassen und blass und fahl werden, können Sie sie einfach mit Haarspray wieder auffrischen. Probieren Sie es, es funktioniert.“

Floristikbetriebe punkten mit Qualität und professioneller Beratung

Ob man sich nun selbst beschenkt oder einem lieben Menschen blühende herbstliche Freude bereiten möchte: „Ein florales Herbstarrangement ist stets ein besonderes Präsent. Umso wichtiger ist daher die exakte Abstimmung auf die individuelle Persönlichkeit der zu beschenkenden Person“, so Moosbrugger.

Die österreichischen Blumenfachgeschäfte sind dafür die erste Adresse und bieten ihren Kundinnen und Kunden erstklassige Beratung. Qualitätsbewusstsein, Trendgefühl und viel Erfahrung machen jedes Produkt aus der Hand der heimischen FloristInnen damit zu einem besonderen, einzigartigen und lebendigen Kunstwerk, das lange Freude bereitet.

Das Blumenfachgeschäft in Ihrer Nähe finden Sie unter www.ihr-florist.at

Close
Compare
Wishlist 0
Open Wishlist Page Continue Shopping